Allgemein- und Unfallchirurgie

Die Unfallchirurgie befasst sich mit den operativen Verfahren zur Wiederherstellung und Erhaltung der durch Unfälle beschädigten Strukturen (Organsystem und Bewegungsapparat) des Menschen. Verletzungen betreffen in erster Linie den Bewegungsapparat (das knöcherne Skelett und Muskeln, Bänder und Sehnen), aber auch Bauch- und Brustorgane, sowie das Gehirn und das Rückenmark.

Häufige OP's in der Unfallchirurgie:

  • arthroskopische Operation an Knie und Schulter
  • Hallux valgus
  • Hallux riridus
  • Carpaltunnelsyndrom
  • Ringbandspaltung
  • Schnellender Finger / Daumen
  • Dupuytrensche Kontraktur
  • Metallentfernung
  • Weichteilchirurgie: Entfernung Hauttumore, Fettgeschwulste, Lymphknoten

 

 

 

Adresse

Klinik am Schlosspark Biesdorf
Elsterwerdaerplatz 1
12683 Berlin

Öffnungszeiten OP-Zentrum

Montag bis Donnerstag: 8:00 - 15:30
Freitag: nach Vereinbarung

Tel.: 030 51 73 82 72

Fax: 030 54 78 51 10

Mail: info@opz-biesdorf.de

Öffnungszeiten Schmerztherapie

Montag: 13:00 - 18:00
Di - Mi: 9:00 - 13:00 und 14:00 - 16:00
Donnerstag: 9:00 - 13:00
Freitag: nach Vereinbarung

Tel.: 030 22 49 61 47

Fax: 030 54 78 51 10

Mail: info@opz-biesdorf.de

 

 

 

OP-Zentrum Tel.:
030 51 73 82 72
Schmerztherapie Tel.:
030 22 49 61 47